Neues vom SSK

Rennbericht Mörschwil 13.5.2017

WD-40 Sprühnebel

Zum Saisonstart in Mörschwil  breitete sich vor Rennbeginn ein Sprühnebel aus im Fahrerlager. Ein Fahrer machte seine Seifenkiste rennbereit in dem er fast das ganze Gefährt mit WD-40 einsprühte. Ja,ja auch die Mörschwiler Rennfahrer sind sehr verbissen was das Rennen fahren angeht.Da wird um jede Sekunde gekämpft, so dass am Schluss ein grosses Säckli Süsswaren eingesackt werden kann.Für die SSK Präsidentin wurde sogar extra ein VIP Parkplatz bereit gestellt von Roger Marti. Der hats ja Faustdick hinter den Ohren, da er die VIP Tafel irgendwo mitgehen  lassen hat. Oder besser gesagt:Er hat sie ausgelehnt!

Der Rennverlauf wurde mit 3 gefahrenen Wertungsläufen zeitweise noch spannend. Schön,dass doch so viele Fahrer und Zuschauer eingetroffen sind.Mit Mörschwil konnte die Saison 2017 gut begonnen werden und wir hoffen auf eine spannende Rennsaison.

 

 

Zur Rennort Übersicht