Rennbericht SSK Schweizermeisterschaft 2015 Malbun

Dünne Luft in Malbun

Vom Winde verweht hiess es auf 1600m.ü.M.! Im wunderschönen Berggebiet von Malbun wurde das Rennen zum 3. mal ausgetragen. Organisiert vom Verein Panorama. 36 Fahrer haben den Mut gefasst und sich angemeldet für dieses anspruchsvolle Rennen. Man brauchte schon ein bisschen "Biss" um diese Strecke zu meistern. Einige hatten bereits am morgen schon eine kleine Vorahnung , was sie hier erwarten könnte. Bereits im ersten Lauf hatten einige Fahrer grosse Mühe das Ziel von nahem zu sehen. Die Braunauer Dominik Räss und Reinhard Stieger hatten wieder einen enormen Pneuverschleiss. 1,2 oder 3? Nein, am Ende warens etwa 8 Schläuche und Pneus die während dem ganzen Renntag kaputt gingen. Miriam Rentsch fuhr ihre Seifenkiste fast zu Kleinholz, und Raffi Clerici konnte wegen eines technischen Defekts nicht mehr seine eigene Kiste fahren. Es wurden Seifenkisten ausgetauscht untereinander, so dass jeder seine 3 Rennläufe absolvieren konnte. Sarina Hilfiker fuhr mit Glens Kiste und erreichte eine Topzeit. Im oberen Teil der anspruchsvollen Strecke hatte es 2 tückische Tore bevor es in den Zielschuss ging. Bei der Streckenbesichtigung wurde lang diskutiert wo die Ideallinie sei. Man hatte ja noch die Bilder im Kopf als es Jan Schmid in der Zielkurve übertrieb, nur dass er wieder ein Interview geben konnte! Er ist eben ein bisschen Kamerageil! Nur dieses mal war dann nur die Zielzeit spektakulär von Jan.  44.75sek. war eine Topzeit. Die Schweizermeister Titel waren hart umkämpft. Bei den Kids wurde Seriensieger Glen Moll Schweizermeister, bei den Junioren Philipp Hilfiker, bei den Männern Martin Fischer und bei den Frauen Bernadette Schmid.

Bei allen die nach diesen Rennen einen Schaden davon getragen haben, ( ich meine natürlich einen technischen ) :) :) haben jetzt genügend Zeit diesen in der Winterpause zu reparieren. Wir freuen uns wieder im 2017 in Malbun dabei zu sein.

Es verabschiedet sich bis im April 2016 die schreibwütige Bernadette Schmid.

Wer Schreibfehler entdeckt kann diese gerne behalten!

Zur Rennort Übersicht