Rennbericht Glattzentrum Sonntag 24.4.2016

Punktejagd im Glattzentrum.

Bereits beim Auftaktrennen im Glattzentrum wurden die Wertungspunkte hart umkämpft. 32 Fahrer/innen hatten sich angemeldet. Mit Österreichischer Fahrerbeteiligung konnte das Rennen nach der Technischen Kontrolle gestartet werden.In der Mittagspause erfolgten die Schnupperfahrten für Kinder, die einmal das Rennfeeling spüren wollten. Martin Fischer fuhr die Tagesbestzeit mit 47.89 sek. dicht gefolgt von Jan Schmid, der die Seifenkiste seiner Mutter auslehnen musste. In den letzten Tagen und Nächten hatten einige Fahrer noch zu tun an ihren Seifenkisten. Da wurde noch geschraubt, geflext, und auch ein bisschen geflucht. Die drei Wertungsläufe konnten speditiv durchgeführt werden. Um 16.00 erfolgte die Siegerehrung.

Es verspricht wieder eine spannende Rennsaison 2016 zu werden. Damit wir die Rennen bestmöglich durchführen können, sind wir auf Helfer angewiesen. Also, wer Lust und Zeit hat darf sich gerne bei den Helferjobs anmelden.

Zur Rennort Übersicht