Rennbericht Lützelflüh 16.8.2015

Frauenpower im Emmental

Die Interessengemeinschaft Lützelflüh " IGLU" hat wiederum ein tolles Rennen organisiert. Mit 56 gemeldeten Fahrern konnten 3 Wertungsläufe durchgeführt werden. Im ersten Rennlauf wurde trotz Regen bereits 44 km/h bei den schnellsten Fahrerh gemessen . Am Nachmittag kamen zahlreiche Zuschauer an die Strecke und feuerten die Seifenkistenpiloten an. Martin Fischer musste sich dem Frauenpower Rennteam " Blue Speed" geschlagen geben. Nadja Hüfner gewann die SSK Kategorie vor Bernadette Schmid. Im Anschluss an die Rennläufe konnte mit Schnupperfahrten ein erstes Rennfeeling erlebt werden.

Bei der Siegerehrung wurden schöne Preise überreicht. Traditionsgemäss fand auf dem Siegerpodest die Champagnerdusche statt. Die Korken knallten und der Traubensaft floss.

Gratulation an den Veranstalter. Es war ein tolles Rennen.